Rechtliche Hinweis zur Datenverarbeitung auf den Internetseiten des Hochschul-Sozialwerks Wuppertal

1. Grundsätze

Die Webseite www.hochschul-sozialwerk-wuppertal.de wird vom Hochschul-Sozialwerk Wuppertal betrieben.
Das Hochschul-Sozialwerk Wuppertal mit Sitz in Wuppertal ist eine rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts. Es verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke durch wirtschaftliche, gesundheitliche, soziale und kulturelle Förderung der Studierenden der Wuppertaler Hochschulen. Die Datenerhebung, -speicherung, -verarbeitung und –nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.
Im Rahmen der Nutzung unserer Webseiten werden auch personenbezogene Daten verarbeitet. In diesem Text informieren wir Sie, welche personenbezogenen Daten wir erheben, zu welchem Zweck wir diese verarbeiten, und welche Datenschutz-Rechte Ihnen zustehen. Wir beachten die Rechtsvorschriften zum Datenschutz. Die Anpassung dieser Datenschutzerklärung an geänderte Rechtsvorschriften oder an geänderte Geschäftsabläufe behalten wir uns jederzeit vor. Für die Erfüllung der Aufgaben des Hochschul-Sozialwerkes Wuppertal ist die Erhebung von Daten unerlässlich. Das HSW nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und bemüht sich insbesondere unter Beachtung der Vorschriften der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) um die Gewährleistung eines angemessenen und verlässlichen Niveaus von Datenschutz und Informationssicherheit.

Personenbezogene Daten werden nur dann verarbeitet, wenn der Betroffene eingewilligt hat, diese für die Erfüllung eines Vertrages erforderlich sind oder die DS-GVO oder ein anderes Gesetz die Verarbeitung erlaubt oder vorschreibt.

Verantwortliche Stelle für den Datenschutz

Hochschul-Sozialwerk Wuppertal AöR
Geschäftsführer Ass. Friedrich Berger
Max-Horkheimer-Str. 15, 42119 Wuppertal
hsw(at)uni-wuppertal.de
0049 202 4392561
Die Datenschutzbeauftragten können Sie erreichen unter datenschutz(at)hsw.uni-wuppertal.de

2. Sicherheitsmaßnahmen

Das HSW hat angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt, um die über unsere Webseite erhobenen personenbezogenen Daten gegen unbefugten Zugriff, Missbrauch, Verlust oder Zerstörung zu schützen.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken auf-weist, ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte ist somit unmöglich.

3. Protokollierung / Serverdaten

Die Nutzung unserer Seite ist ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Für die Nutzung einzelner Services unserer Seite können sich hierfür abweichende Regelungen ergeben, die in diesem Fall gesondert erläutert werden.

Das HSW erhebt und speichert aus technischen Gründen und zu statistischen Zwecken automatisch Server-Protokolldateien soweit Ihr Browser diese bereitstellt. Dies sind u.a.:

- Browsertyp und –version
- Verwendetes Betriebssystem
- Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
- Webseite, die Sie besuchen
- Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
- Ihre Internet Protokolle (IP)-Adresse.

Diese Daten können durch das HSW nicht bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

4. Cookies

Wir verwenden auf unserer Seite sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung unseres Angebotes durch denselben Nutzer / Internetanschluss. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Sie dienen dazu, unseren Internetauftritt und unsere Angebote zu optimieren. Es handelt sich dabei zumeist um sog. Session-Cookies, die nach dem Ende Ihres Besuchs wieder gelöscht werden. Passwörter werden nicht in Cookies hinterlegt. Unsere Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

5. Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und / oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten.

Die zu diesem Zweck von Ihnen gemachten Angaben werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 a DSGVO ausschließlich zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Mit der Übersendung einer Anfrage per Mail bzw. mit der Eingabe Ihrer Daten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) in das Kontaktformular geben Sie uns Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten sowie deren Nutzung zur Kontaktaufnahme. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit den Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt nicht.

6. Verarbeitung der Daten, die Sie bei der Online-Bewerbung für einen Wohnheimplatz in den Formularfeldern eingeben

Für die Vergabe unserer Wohnheimplätze setzen wir ein Online-Bewerbungsverfahren ein. Die von Ihnen in der Online-Bewerbung eingegebenen Daten verwenden wir ausschließlich für die Vergabe unserer Wohnheimplätze. Die Verarbeitung ist zur Durchführung dieser vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich. Eine Bewerbung begründet keinen Rechtsanspruch auf den Abschluss eines Mietvertrages.

Ihre Bewerbung wird ab Antragstellung 36 Monate lang gespeichert. Nach dieser Zeit wird die Be-werbung automatisch gelöscht, wenn sie vor Ablauf dieses Zeitraums nicht von Ihnen aktualisiert wurde. Sofern ein Mietvertrag zustande kommt, werden Ihre Bewerbungsdaten zum Zweck des Mietvertragsabschlusses verwendet.

Wir setzten dabei einen Dienstleister ein, tl1 mit Sitz in Freiburg, mit denen wir einen Auftragsdatenverarbeitungvertrag abgeschlossen haben.

7. Verarbeitung der Daten, die Sie bei den Zufriedenheitsbefragung in den Formularfeldern eingeben (Wohnen, Verpflegung, BAföG)

Daten, die Sie bei der Wohn-, der Mensa- oder Bafög-Zufriedenheitsbefragung und -Evaluierung eintragen, verwenden wir ausschließlich zur Zufriedenheitserhebung und zur Verbesserung unserer Wohnheim-, Mensa- und Bafög-Bearbeitungsleistungen. Wir setzen dabei einen Dienstleister ein, NETQUES – Daten & Diagnostik, mit Sitz in Wuppertal. Ihre Angaben erfolgen anonym, es sei denn, sie wählen am Schluss der Befragung die Option „personalisiertes Feedback“ mit freiwilliger Eingabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse. Nur dann, wenn Sie dort mitteilen, dass Sie eine persönliche Rückmeldung möchten, verwenden wir diese Angaben, um Sie zu kontaktieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass eine Antwort stets von der abteilungsbezogenen personellen Auslastung abhängig ist und nicht garantiert werden kann. Die anonymen Befragungsergebnisse werden unbegrenzt gespeichert zum Zweck der statistischen Auswertung, die Angaben zu Name und E-Mail-Adresse werden nach einem halben Jahr gelöscht.

8. Verarbeitung der Daten bei der E-Mail-Kommunikation

Alle E-Mails, die wir erhalten, werden innerhalb unseres E-Mailsystems an die zuständigen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner weitergeleitet und zur Bearbeitung der E-Mail verwendet.

Alle eingehenden und alle versendeten E-Mails werden in unserem zentralen E-Mailarchiv erfasst und in der Regel für 11 Jahre gespeichert, weil diese Speicherung erforderlich ist zur Erfüllung der gesetzlichen Pflichten für eine ordnungsgemäße Buchführung. Diese Archivierungspflicht betrifft zwar nur E-Mails mit Buchhaltungsbelegfunktion, aber eine systematische Trennung zwischen diesen E-Mails und anderen E-Mails ist nicht möglich, daher müssen alle E-Mails archiviert werden. Zugriff auf archivierte E-Mails erfolgt zum Zweck der Finanzbuchhaltung und des Rechnungswesens, außerdem zum Zweck der fachlichen Arbeiten zur Erfüllung der satzungsgemäßen Aufgaben des Hochschul-Sozialwerks, wenn die Inhalte von E-Mails fachlich benötigt werden.

9. Google – Maps

Unsere Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.

Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter
http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de:
https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

10. SSL-Verschlüsselung

Diese Seite benutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von http:// auf https:// wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Bei aktivierter SSL Verschlüsselung können Daten, die Sie an uns übermitteln nicht von Dritten mitgelesen werden.

11. Weitere Informationen / Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten sowie über den Zweck der Datenverarbeitung. Außerdem haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen. Ebenso steht Ihnen das Recht des Widerrufs einer erteilen Einwilligung zu. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum angegeben Adresse an uns wenden.

 

 

Stand: Mai 2018
Hochschul-Sozialwerk Wuppertal