Erfolgreich beim Schwebebahnlauf 2018

Westdeutsche Zeitung vom 2. Juli 2018

Mit Platz 1 über 10 Kilometer und über 5 Kilometer nur knapp 6 Sekunden hinter der Erstplatzierten auf Platz 2 - damit wurde Katharina Urbainczyk für die Westdeutsche Zeitung zur „Powerfrau“ des Schwebebahnlaufs 2018. Aber die schnelle Mitarbeiterin des Hochschul-Sozialwerks ist nicht nur im Laufen eine „Powerfrau“. Riesigen Einsatz beweist sie täglich ebenso in der Kneipe für die Gäste des Hochschul-Sozialwerks.
Großartige Leistungen beim Schwebebahnlauf zeigten aber auch die übrigen Teilnehmer aus dem Team des Hochschul-Sozialwerks:
Tyll Jacoby, Koch in der C@feteria ME, schaffte bei den Männern Platz 6. Dagmar Wilde, aus der Hauptmensa ME, wurde Schnellste Frau in der Altersklasse W55. Großes Lob verdient auch das Abschneiden der weiteren HSW-Läufer/innen:
Eveline Mankel, Kaffeebar ins Grüne, Platz 75 W55; Gabi Meyer-Kleeb, Campus Catering, Platz 99 W50; Dennis Markus, Kneipe, Platz 362 M; Markus Hölscheidt, Buchhaltung, Platz 179 M45; Dimitri Safronov, Hauptmensa ME, Platz 219 M35.